Wartezeiten am Einlass des Bad am Stadtwald in Neumünster

Auf Grundlage des Hygienekonzeptes, welches mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen notwendig und mit dem Gesundheitsamt abgestimmt ist, darf das Bad am Stadtwald eine bestimmte Kapazität an Gästen in das Neumünsteraner Schwimmbad einlassen. Wenn es in einigen Bereichen zu Ballungen kommt, lässt das Personal des Bades sogar deutlich weniger Gäste ein, als das Hygienekonzept zulassen würde. Dies ist notwendig, um die Mindestabstände einhalten zu können und jedem die entsprechende Sicherheit zu gewähren.

Durch diesen Umstand als auch durch das Ausfüllen der Besucherdaten, kann es heute sowie in den kommenden Tagen am Empfang des Bades zu Wartezeiten kommen. Wir bedauern dies, bitten mit Blick auf die aktuelle Lage jedoch um Verständnis.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Bad-Besuch folgende Hinweise:

  • Besucherdatenerfassung wird durchgeführt - dieses können Sie sich hier herunterladen, um ggfs. Wartezeiten zu minimieren
  • Reduzierte Besucheranzahl aufgrund von Abstandsgeboten
  • Wegekonzept vom Eingang bis zu den Umkleidekabinen mit Pfeilen (Einbahnstraßenprinzip)
  • Maskenpflicht in allen geschlossenen Räumen, in denen mit Schildern darauf hingewiesen wird
  • Rutschennutzung unter Wahrnehmung der Abstandsregelungen
  • Abstandsgebote auf dem gesamtem Gelände (auch im Wasser) sind einzuhalten
  • Hinweisschilder und Abstandsmarkierungen sind zu beachten

Wir bitten um die Einhaltung dieser Regelungen und die Maskenpflicht vor Ort.
Wir möchten, dass alle sich vor Ort wohl fühlen.