Mit Volldampf die Wasserrutsche herunter

Sie ist 90 Meter lang und wer schnell ist, schafft es unter 15 Sekunden: Am 8. April richten die Auszubildenden des Bad am Stadtwald von 14 bis 18 Uhr die diesjährige Rutschmeisterschaft aus. Vier Altersklassen treten gegeneinander an.

Alle Teilnehmer rutschen in der Zeit von 14:00 bis 17:30 Uhr im Waldbad um die Wette.

Es gibt folgende Staffeln:
Familienstaffel: 1 Kind (bis 8 Jahre) und 1 Erwachsener
9 Jahre bis 12 Jahre
13 Jahre bis 17 Jahre
18 Jahre bis 99 Jahre

Jeder Teilnehmer hat drei Rutschversuche, von denen die schnellste Zeit zählt. Die Siegerehrung findet für alle Staffeln um 18 Uhr statt.

Folgende Regeln sind zu beachten:
Kinder unter 8 Jahren dürfen nicht alleine rutschen und natürlich sind auch Hilfsmittel, die das Rutschen beschleunigen könnten, nicht erlaubt.

Voranmeldungen sind nicht nötig, alle Wasserratten können spontan ins Bad kommen und zum regulären Eintrittspreis mitrutschen, jedoch ohne Zeitbegrenzung.