Echt bombig!

Zeigt uns am 10. März bei der Poolbombs-Meisterschaft euren originellsten Sprung.

Es geht wieder hoch her im Bad am Stadtwald - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Bewertet und ausgezeichnet werden die besten Wasserklatscher bei der "Poolbombs-Meisterschaft" am 10. März von 13 bis ca. 16 Uhr. Wer Interesse hat kommt spontan vorbei.

Es gelten richtige Wettkampfregeln. Jeder Teilnehmer springt dreimal. Punktrichter bewerten die Haltung des Springers in der Luft, die Originalität des Sprungs sowie die Höhe der Wasserfontäne beim Eintauchen ins Becken. Zugelassen sind verschiedene Sprünge wie "Tutti la boma", der Klassiker, oder der "Anker", bei dem die Knie an die Brust gezogen werden.
Gesprungen wird in unterschiedlichen Altersgruppen:

  • 4-6 Jahre
  • 7-9 Jahre
  • 10-16 Jahre
  • 17-99 Jahre

Einzige Voraussetzung für die Teilnahme: man muss das Schwimmabzeichen "Seepferdchen" haben.