Bad am Stadtwald seit dem 13. Juni wieder geöffnet

Seit Montag (8. Juni) dürfen laut der Landesregierung Frei- und Hallenbäder in Schleswig-Holstein wieder besucht werden. Auch die Stadtwerke Neumünster freuen sich sehr, dass das Bad am Stadtwald nun wieder öffnen darf und haben sich bereits in den vergangenen Wochen gut darauf vorbereitet. In dieser Woche wurden noch einige Vorkehrungen getroffen sowie die genauen Hygienevorgaben des Landes mit dem örtlichen Gesundheitsamt abgestimmt. Daher wird das Bad am kommenden Samstag (13. Juni) geöffnet.

Es wird wetterabhängig das Hallenbad und die Cabrio-Halle oder aber Freibad und Cabrio-Halle geöffnet (Freibad & Cabrio-Halle = 1.158 max. Gästezahl, Hallenbad & Cabrio-Halle = 442 max. Gästezahl). Die Information hierzu wird im Internet täglich aktualisiert. 

Folgende Regelungen wurden für das Hygienekonzept erarbeitet:

  • Die Sauna bleibt geschlossen.
  • Die Sammelumkleiden bleiben geschlossen.
  • Die Sprungtürme (innen und außen) bleiben geschlossen.
  • Die Rutschen sowohl im Freibad und Hallenbad öffnen nur temporär, da diese nur einzeln betreten werden dürfen.
  • Maskenpflicht im Eingangsbereich und auf den Gängen
  • Reduzierte Personenzahl pro Becken und für die Gesamtanlage

Um den Neumünsteraner Vereinssport nach besten Kräften zu unterstützen, stehen diesen bis zu den Sommerferien Wochentags von 17 bis 21 Uhr drei Bahnen in der Cabrio-Halle zur Verfügung.

Bitte seien Sie vor Ort achtsam und informieren sich bei Ihrem ersten Besuch über die Hygieneregelungen am Eingang.